Kurztrip wird zum Ultrakurztrip

Wenn da nicht dieses Virus auf der Welt alles zum Stillstand gebracht hätte, wären wir aktuell irgendwo auf der Rallyestrecke. Leider musste diese dann doch abgesagt werden. Sie ist nun auf nächstes Jahr verschoben. Jedenfalls haben wir beschlossen dann 2021 teilzunehmen.

 Da wir nun gerade beide Zeit haben wollten wir diese nutzen um gemeinsam eine Tour zu machen. Sozusagen mal eine Generalprobe über zwei Tage.Einfach mal das tolle Wetter nutzen und etwas rauskommen. So haben wir beschlossen einen Kurztrip an den Bodensee zu machen.

Es wurde dann wirklich zu einem Kurztrip von ca. 5 Stunden.

Um 9 Uhr das Auto beladen und freudig gestartet. Gemütlich über Landstraßen sollte es an den Bodensee gehen. Irgendwann gegen 11 Uhr hat sich dann bei uns der Hunger gemeldet. Eine ganze Zeit lang sind die Ortschaften so klein gewesen das kein Bäcker in Sicht war. Irgendwann war dann doch eine Bäckerei am Straßenrand. Ganz unscheinbar durch eine Baustelle verdeckt. Der Eingangsbereich wurde neu gestaltet doch es gab einen Nebeneingang. Pfeile zeigten uns den Weg in den Verkaufsraum. Einmal fast durch die Bachstube. Seit langem gab es bei mir mal wieder in schwäbisches Handwerkerfrühstück. LKW mit ABS (Leberkäs Wecken mit a bissele Senf).

Gestärkt sollte es weitergehen. Gerade den Wagen gestartet gab es einen lauten Schlag. Fragen haben wir uns angeschaut und auf den Reifen getippt. Jedenfalls kam dieser von vorne rechts. Also ausgestiegen und nachgeschaut. Reifen war OK doch bei genauem hinschauen dann das Drama entdeckt. Die Dämpferfeder ist gebrochen. Schei…..e.

Leicht geknickt dann beschlossen wieder nach Hause zu fahren. Langsam über die Landstraße dann nach Hause geschlichen. Gleich noch in der Werkstatt vorbeigeschaut und den nächstmöglichen Termin zur Reparatur genommen.

So ist die Generalprobe schon mal in die Hose gegangen. Doch es heißt ja wenn diese schief geht wird die Premiere gut.

Im nach hinein sollte es vielleicht so sein. Die Rallye wäre gerade Mitten drin gewesen und zeitlich wir irgendwo im Russischen Nirgendwo.So wird das nun repariert uns solle für nächstes Jahr fit sein.

 Wir halten euch auf dem laufenden wenn es wieder Neuigkeiten gibt.

 

More Joomla Extensions

Jetzt passt auch was auf´s Dach

Hallo Leute, gestern haben wir einen kleinen Ausflug mit unserem Rallye Auto unternommen.
Es ging nach Bayreuth um einen Dachgepäckträger zu organisieren.
Die Fahrt von 7,5 Stunden hat sich gelohnt. Wir haben das passende Teil gefunden.
Nun können wir auch unseren halben Kleiderschrank mit auf Tour nehmen.

Als nächster Schritt müssen nun noch die geeigneten Boxen zum verstauen unserer Ausrüstungsgegenstände gesucht werden.

 

More Joomla Extensions

Unser Ausbau macht Fortschritte

Der Ausbau unseres Autos macht gute Fortschritte. Heizung, Batterie, Kühlbox, Bett und Küchenteil sind schon mal erfolgreich eingebaut.
Für einen Test ging es nun über Silvester zum DZN Silvester Camp. Dienstags zur Anreise war das Wetter klasse, nur die Temperaturen waren leicht im plus Bereich so das der Boden auf der Wiese etwas matschig war.
Die nächsten Tage präsentierten sich dann sonnig mit eisigen Temperaturen.
Boden gefroren und alles war super. Nachts konnte dann die Standheizung zeigen das alles funktioniert.
Lagerfeuer und tolle Menschen haben diese Tage zu einem Tollen Erlebnis gemacht.

Danke an die Dachzeltnomaden bei denen alle Willkommen sind.

Jetzt weiß ich an welchen Stellen im Fahrzeug ich noch feilen muss damit alles passt. Neue Ideen und Anregungen, auch für Ausrüstungsgegenstände gesammelt.

Auf dem Rückweg noch eine Nacht am Chiemsee eingelegt. Nach einer regnerischen und stürmischen Nacht ging es wieder nach Hause.

Wie es mit dem Ausbau weitergeht werde ich in den nächsten Blogs berichten.

Ich wünsche allen noch ein gutes und erfolgreiches Jahr 2020.

 

More Joomla Extensions

Erster Schritt ist getan

Wir haben den ersten Schritt getan und uns ein Fahrzeug zugelegt.
Nach einer ganzen Weile der Beobachtung des Automarktes haben wir uns für einen Citroen Berlingo Bj.12/99 entschieden.

Grundsätzlich steht das Auto gut da. Es sind nur Kleinigkeiten zu richten. Koppelstange tauschen vorne beidseits und hinten sind die Bremsen zu erneuern.
Gleichzeitig beginnen wir mit dem Ausbau innen denn es soll die Möglichkeit geben dort zu schlafen falls es von oben doch zu feucht werden soll.
Außen sind ein paar kleine kosmetische Sachen zu machen. Motortechnisch ist es schon mal fit um direkt starten zu können.

Zur Zeit trudeln die ersten Bestellungen mit Material zum Ausbau ein. Rein sollen eine zweite Zusatzbatterie, Kompressorkühlbox und falls es doch mal etwas kühler wird im Norden eine Standheizung.

Anmeldung erfolgreich

Wir haben uns erfolgreich für eine Rallye angemeldet und stürzen uns nun in die Vorbereitungen.

Als erstes steht nun das finden eines Fahrzeugs auf dem Programm. Eines welches mindesten 20 Jahre alt ist.
Wenn möglich sollte es auch Platz zu schlafen im Auto bieten. Mal sehen was wir da so finden. 

Die ganzen Vorbereitungen fangen nun an anzulaufen dazu gehört auch das finden eines geeigneten Charityprojekts.

Wir werden euch in der nächsten Zeit auf dem Laufenden halten wir es voran geht.

Folgt uns auf

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.